zurück zu Angebot

Pflanzenheilkunde

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und basiert auf der Erfahrungsmedizin, wobei sie in vielen Bereichen Bestätigung in der modernen Wissenschaft erhält. sie beinhaltet die Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten durch Pflanzen und deren Zubereitung.

Bei einer individuellen Beratung wird geklärt, welche Pflanzenmischung am Besten zum Klienten passt.

Eignet sich bei:

  • Problemen des Verdauungsapparates (wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall)
  • Menstruationsbeschwerden, Menopause
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen, Unruhezustände, Erschöpfung
  • Immunschwäche, sowie bei akuten und chronischen Infekten (Sinusitis, Bronchitis, Schnupfen, Scheideninfekte)
  • Ueberschiessendes Immunsystem, wie Schnupfen und Allergien
  • Bewegungsapparat: Rheuma, Fibromyalgie
  • Ergänzend zur Schulmedizin bei Herz-Kreislauf- Symptomatik

Aromatologie

Die Aromatherapie ist eine ganzheitliche Behandlung von Beschwerden und Krankheiten mit ätherischen Oelen. Mit diesen Oelen hält die Natur ein erstaunliches Reservoir an Mitteln bereit. Aeterische Oele werden aus Pflanzenmaterial gewonnen. Leichtere Beschwerden lassen sich gut ausschliesslich mit ätherischen Oelen behandeln und oft können sie ergänzend zu anderen medizinischen, physikalischen oder psychologischen Therapieformen eingesetzt werden.


Baunscheidt- Verfahren

Die Haut wird im behandelnden Bezirk durch kleine Einstiche gereizt. Mit hautreizendem Oel wird die aufgeritzte Haut eingerieben. Das Baunscheidt-Verfahren  wird in der alternativ Medizin als ausleitendes Verfahren genutzt.

Eignet sich bei:

  • Arthrose
  • Arthritiden
  • Ischalgien
  • Hypotonie
  • Migräne
  • Leber- Magenerkrankungen
  • Nierenerkrankungen